Kulinarik

Wie kommen wir zur Kulinarik?

Ach Mama!

Ohne die Liebe und Hingabe zum Mittagstisch wären wir wohl in den allermeisten Belangen nicht dort, wo wir heute stehen. Die Mutter, bzw. Frau im Hause sorgte schon immer für den besten Bezug, den man zu Nahrung und Lebensmitteln haben konnte. Mit dieser Prägung ging es später in die weite Welt, zu fremden Küchen, über verschiedenste Tische der gehobenen Gastronomie, bis hin zum eigenen Herd. Daraus geworden ist ein unstillbarer Durst nach kulinarischen Besonderheiten, ausgefallenen Kombinationen und Herzensspeisen, die immer neu entdeckt werden wollen.

Was ist uns hierbei wichtig?

Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität. Das sind unsere Maxime. Erfüllt ein Produkt einen der 3 Punkte nicht, kommt es bei uns nicht auf den Tisch und schon gar nicht in den Laden.

Regionalität

Qualität

Nachhaltigkeit

Wonach wählen wir unsere Produkte aus?

Für uns steht am Ende die Produktqualität an erster Stelle. Kein Senf, dessen Rezeptur wir nicht kennen, keine Nudeln, die wir nicht schon selbst in unzähligen Gerichten gekocht hätten, kein Öl, hinter dem wir nicht zu 100% stehen könnten.